12.11.2016: Einladung und Danke an alle Einsatzkräfte

0001Ob im Ehrenamt oder im Beruf – die Männer und Frauen in Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst, THW und Katastrophenschutz leisten einen Beitrag in unserer Gesellschaft, der gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Oft genug geht das Engagement bis an die Grenzen der eigenen körperlichen oder seelischen Gesundheit, manchmal auch über diese Grenzen hinaus.

Um allen Einsatzkräften ein herzliches Danke zu sagen, um ihre Arbeit zu würdigen und um der zu früh verstorbenen Kameradinnen und Kameraden, Kolleginnen und Kollegen zu gedenken, findet seit Jahren im November ein „Blaulicht- Dank- und Gedenk- Gottesdienst“ statt. Nach dem Gottesdienst wird herzlich zu einem Imbiss und regem Austausch miteinander eingeladen.

In diesem Jahr „wandert“ der Blaulichtgottesdienst in die Stadt Brandenburg. Die Polizeiseelsorge, die Notfallseelsorge / Krisenintervention und nicht zuletzt das Einsatznachsorgeteam des Landes Brandenburg laden herzlich zum Sonnabend, 12. November 2016 um 17.00 Uhr in die St.- Katharinen- Kirche zu Brandenburg ein.

Lassen Sie sich herzlich „Danke!“ sagen, gedenken Sie mit uns all der früh verstorbenen Einsatzkräfte dieses Jahres und bereichern Sie den Austausch nach dem Gottesdienst mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Meinung.

Wir freuen uns auf Ihre (An-)Teilnahme.

Pfr. Sven Täuber, Polizeiseelsorger BB,

Pfr. Stefan Baier, Ltr. NFS / KI und ENT BB

 

Dez
18
Di
2018
17:00 Polizeipräsident lädt ENT zum We... @ Inselkirche Hermannswerder
Polizeipräsident lädt ENT zum We... @ Inselkirche Hermannswerder
Dez 18 um 17:00 – 19:00
Der Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke hat sich an die ENT-Leitung gewandt und möchte alle Mitglieder des ENT Brandenburg zum Weihnachtskonzert am Montag, den 18.12.2018 in die Inselkirche nach Potsdam-Hermannswerder einladen. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Das[...]
Mrz
11
Mo
2019
ganztägig 11. März bis 13. März 2019 – ENT...
11. März bis 13. März 2019 – ENT...
Mrz 11 – Mrz 13 ganztägig
11. März bis 13. März 2019 – ENT Frühjahrsseminar an der LSTE in Eisenhüttenstadt