Frühjahrsseminar 2014: Wie gehen Einsatzkräfte mit der Selbsttötung eines Kameraden um?

Das EN-Team Brandenburg beim Fruehjahrsseminar 2014Wie gehen Einsatzkräfte mit der Selbsttötung eines Kameraden bzw. eines Kollegen um? Welche Fragen stellen sich die „hinterbliebenen“ Teams in der Polizei, Feuerwehr oder im Rettungsdienst? Wie reagiert das Umfeld auf Schuldgefühle, die Angehörigen oder die Frage nach dem Warum? Neben den vielfältigen Arbeitsfeldern für das ENT, die sich aus Großschadensereignissen wie z.B. Busunglücken, Flugzeugabstürzen aber auch Amoktaten an Schulen ergeben, war dies Schwerpunktthema im diesjährigen Frühjahrsseminar des ENT an der Landesschule und Technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz in Eisenhüttenstadt.

Ein ebenso kompetenter wie bekannter Dozent zu Gast beim ENT: Dr. Andreas Mueller-CyranAls Gastdozent war kein Geringerer als der Vater der Krisenintervention in Europa und Träger des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland – Herr Dr. Andreas Müller-Cyran – eingeladen. Der Diakon und frühere Rettungsassistent informierte sehr anschaulich und praxisnah über die oben beschriebenen Themengebiete und ließ uns an seinem schier endlosen Erfahrungswissen teilhaben.

Die Auswertung von vergangenen Einsätzen des ENT, aber auch die Diskussionen und Gespräche am Rande des Seminars zeigten einmal mehr die Notwendigkeit des ehrenamtlichen Engagements der ENT’ler.

Insbesondere die Sensibilisierung von Führungskräften und Mitarbeitern im Hinblick auf die Auswirkungen von traumatischen Einsatzerfahrungen nehmen die Teilnehmer des Seminars als Arbeitsauftrag mit nach Hause.

Erreichbar ist das Einsatznachsorgeteam über die Leitstelle Feuerwehr oder über das Einsatzlagezentrum der Polizei – jeweils in Potsdam. Es sei an dieser Stelle auch einmal mehr auf die DA Fürsorge verwiesen – nicht immer sieht man die möglichen Folgen eines traumatischen Einsatzes den Kollegen an! Und: unser Einsatz ist nicht an eine Mindestanzahl betroffener Kollegen gebunden – wir kommen auch für einen einzelnen Kollegen zum Einsatz.

Gebt Acht auf Euch!

 

Dez
18
Di
2018
17:00 Polizeipräsident lädt ENT zum We... @ Inselkirche Hermannswerder
Polizeipräsident lädt ENT zum We... @ Inselkirche Hermannswerder
Dez 18 um 17:00 – 19:00
Der Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke hat sich an die ENT-Leitung gewandt und möchte alle Mitglieder des ENT Brandenburg zum Weihnachtskonzert am Montag, den 18.12.2018 in die Inselkirche nach Potsdam-Hermannswerder einladen. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Das[...]
Mrz
11
Mo
2019
ganztägig 11. März bis 13. März 2019 – ENT...
11. März bis 13. März 2019 – ENT...
Mrz 11 – Mrz 13 ganztägig
11. März bis 13. März 2019 – ENT Frühjahrsseminar an der LSTE in Eisenhüttenstadt