Tag der offenen Tür in der Feuerwehr Potsdam

Es ist eine gute Tradition, dass sich zum Tag der offenen Tür der Berufsfeuerwehr Potsdam, dieses Jahr am 07. September, auch viele Hilfsorganisationen, das kommunale Ordnungsamt oder die Polizei präsentieren können. Gleichfalls sind zahlreiche Freiwilligen Feuerwehren der Landeshauptstadt sowie die Notfallseelsorge Potsdam je mit einem eigenen Stand vertreten. Am letzteren konnten sich die Gäste auch über die Einsatznachsorge informieren.

Auch wenn der Notfallseelsorge immer etwas Schwieriges, Tragisches anhaftet, konnten doch bei einigen Besuchern erste Berührungsängste abgebaut werden. Der gemeinsame Stand wurde gut frequentiert. Die Gäste interessierten sich für die Arbeitsweisen, erfragten die Alarmierungsketten und wie die Einsatzkräfte selber ihre Einsätze verarbeiten. Es gab auch mehrere Besucher, die einfach nur an den Stand kamen und den Einsatzkräften der Notfallseelsorge und des Einsatznachsorgeteam für die geleistete Arbeit dankten. Das war einfach schön zu erleben.